Mittelalter Weihnachten: Dresdens schönster Weihnachtsmarkt im Stallhof

Mittelalter Weihnacht Dresdner Stallhof

kerstin-schuster Marktplatz, Mittelalter Weihnacht, Mittelaltermarkt, Mittelalterweihnachtsmarkt, Striezelmarkt, Weihnachten Dresden, Weihnachtsmann, Weihnachtsmarkt Dresden, Weihnachtsstadt , , , , , , , , , , , , , , ,

Lust auf Mittelalter Weihnachten in Dresdens Stallhof? In der Sachsens Landeshauptstadt buhlen derzeit wieder die geschmückten Weihnachtsmärkte um die Gunst der Besucher. Welches ist der schönste Weihnachtsmarkt in Dresden?

 

 Spieglein, Spieglein an der Wand, welches ist der schönste Weihnachtsmarkt in Dresden?

Dresdens schönster Weihnachtsmarkt im Stallhof lockt immer mehr Besucher an, die Mittelalter Weihnachten in Sachsen erleben möchten. Bisher galt ausnahmslos und allgemein der Striezelmarkt in der Dresdner City als „Nummer Eins“. Der berühmteste und älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands hat jedoch starke Konkurrenz bekommen. Nicht erst seit 2018 liegt Mittelalter Weihnachten im Stallhof weit vorn in der Gunst der Besucher. Und ich muss zugeben, der Mittelalterweihnachtsmarkt hat sehr viel mehr Charme als sein legendärer „großer Bruder“ auf dem Altmarkt.

Mittelalter Weihnachtsmarkt Dresden

Fernab vom Lichterglanz des Striezelmarkts, der seine besten Jahre längst hinter sich hat, liegt der mittelalterliche Weihnachtsmarkt. Im Stallhof, verborgen hinter geschichtsträchtigen Mauern, die auf der einen Seite den berühmten Fürstenzug darstellen, kehrt Weihnachtsfrieden ein. So gut wie, denn der jüngste Vorfall auf einem Weihnachtsmarkt in Frankreich, der mit Toten und Verletzten einherging, hat auch die Dresdner Weihnachtsmarktbesucher verunsichert. Das Thema Sicherheit wurde allerdings schon im Vorfeld bedacht, darauf gehe ich vielleicht noch in einem separaten Artikel ein. Heute widme ich mich speziell Dresdens schönsten Weihnachtsmarkt im Stallhof und gehe der Frage nach, was an Mittelalter Weihnachten so besonders sein soll.

So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit auf Dresdens schönsten Weihnachtsmarkt

Auf dem „neuen“ schönsten Weihnachtsmarkt Dresdens reihen sich nicht die Stände aneinander, wo es so nützliche (und doch alltägliche, weil überall im Handel angebotene) Dinge wie Mützen, Schals und Handschuhe gibt. Da stehen auch keine Fressbuden und Glühweinstände in Reih und Glied nebeneinander. Nein, auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt im Dresdner Stallhof geht es etwas besinnlicher und abwechslungsreicher zu. Da spürt der Besucher sogar schon vor dem Tor, das dahinter so etwas wie „Heimlichkeit in der Weihnachtszeit“ in der Luft liegt.

 Eintritt Mittelater Weihnacht Stallhof Dresden

Was ist das Besondere an der Mittelalter Weihnacht im Stallhof?

Ritter Rüstung Mittelalter Weihnachtsmarkt Dresden Wer sich mit mir auf einen virtuellen Bummel über den Stallhof-Weihnachtsmarkt begibt, kommt dem Weihnachtsgeheimnis schnell auf die Spur. Also dann: Hereinspaziert zur Mittelalter Weihnacht im Stallhof!

Wo bin ich hier nur hingeraten? Ein Ritter in Montur „begrüßt“ mich gleich zu Beginn. Hat er arges im Sinn? Nein, er schaut ziemlich harmlos drein. Jedenfalls steht er ruhig und gelassen hinter seiner Absperrung: Spricht nicht, rülpst nicht, tut nichts. Weiter geht’s!

Es herrscht reges Markttreiben und dennoch ein gewisser Müßiggang. Von Hektik keine Spur. Die zu dieser Stunde (kurz nach Eins am Freitag) relativ wenigen Besucher sind sehr entspannt. Sie bummeln, ja – sie schlendern gemächlich zwischen den Buden entlang. Schauen nicht mürrisch drein, weil die Schlangen an den Ständen zu lang sind und der Magen knurrt. Sie schupsen und drängeln nicht. Es duftet ringsum. Nicht penetrant nach Bratwurst, Bratapfel und Glühwein in jeder Ecke, sondern wirklich lieblich.

Ich muss gestehen, es ist tatsächlich einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Dresden. Nicht zu vergleichen mit dem legendären Striezelmarkt. Hier, inmitten der herrlichen Kulisse des Residenzschlosses, tönen nicht aus allen Lautsprechern die verschiedensten Weihnachtslieder in voller Lautstärke. Dafür wird nett geplaudert, fleißig gehandelt und gefeilscht, was das Zeug hält. Mittelalter Weihnachten ist durchaus besonders.

Mittelalter Weihnacht Stallhof Dresden

Ob Schmied, Zuckerbäcker, Steinmetz, Töpfer oder Hutmacher – es sind zahlreiche Zünfte zugegen, die ihr Handwerk zur Schau stellen und die mit Liebe in Handarbeit hergestellten Waren anbieten. Fast so, wie es vor über 500 Jahren nicht nur zur Weihnachtszeit im Mittelalter war.

Stände Mittelalter Weihnachtsmarkt Dresden

Wer mutig ist, kann im Stallhof sogar einen Blick in die Zukunft riskieren. Hellseher, Kartenleser und Wahrsager laden in ihre kuschligen kleinen Hütten ein. Sie lesen den Besuchern aus der Hand, schauen durch die Kristallkugel oder legen die Tarot-Karten für sie.

der besondere Weihnachtsmarkt im Dresdner Stallhof       Ab jetzt enthalte ich mich der Stimme, genug der Worte also, und lasse noch einige Bilder sprechen.

Dresdens schönster Weihnachtsmarkt

Bad in der Menge Weihnachten Dresden

Mittelalterweihnacht schöner als der Dresdner Striezelmarkt

besinnliche Weihnachten in Dresden

Na, habe ich zu viel versprochen? Wer Weihnachten in Dresden besinnlich erleben möchte, sollte unbedingt diesen schnuckligen Mittelaltermarkt besuchen, der noch viel mehr tolle Sachen zu bieten hat: Ein „Bad in der Menge“ zum Beispiel.

Werbung

Produkte von Amazon.de

 

Das könnte dir auch gefallen …

Dresden Reisetipps Advent auf dem Neumarkt Dresden

So schön ist Advent auf dem Neumarkt vor der Frauenkirche in Dresden

Vor der berühmten Dresdner Frauenkirche weihnachtet es wieder. Der Neumarkt zeigt sich im Festgewand. Hurra, der Advent ist da!  

Elbhangfest-Weihnachtsmarkt in Loschwitz lädt zum Weihnachtsbummel ein!

In Loschwitz weihnachtet es seit dem 3. Dezember wieder sehr. Auf und rund um den Körnerplatz herrscht Weihnachtsstimmung. Klein aber […]

Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz: Eröffnung der Weihnachtsmannausstellung im Stadtmuseum

Seit dem Jahr 2003 findet in der berühmten sächsischen Pfefferkuchenstadt Pulsnitz der beliebte Pfefferkuchenmarkt statt. So auch im Jahr 2016 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere