Grillplätze und Lagerfeuerstellen in Dresden: Grillen erlaubt!

Grillen in Dresden erlaubt

kerstin-schuster Grillen und Lagerfeuer , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Du suchst öffentliche Grillplätze und Lagerfeuerstellen in Dresden? Ich verrate dir, wo das Grillen erlaubt ist und gebe dir noch ein paar gute Tipps mit auf den Weg.

Wo darf in Dresden öffentlich gegrillt werden?

In Dresdens Parkanlagen darf nicht gegrillt werden

Sobald der Appetit auf Grillfleisch und Rostbratwurst kommt, sind Gartenbesitzer klar im Vorteil. Für sie heißt es: Steaks einlegen, Grill anfeuern und Gartenparty schmeißen. In Gärten ist grillen schließlich nicht verboten. Aber wie sieht es damit im öffentlichen Raum aus? In der Polizeiverordnung der sächsischen Landeshauptstadt ist konkret geregelt, wo in Dresden gegrillt werden darf. Auf den Straßen und Plätzen ist es logischerweise nicht gestattet. Ebenso wenig in den städtischen Grünanlagen, die Erholungszwecken dienen. Lagerfeuer dürfen dort gleich gar nicht entfacht werden. Doch warum finden in den Parks der Stadt immer wieder private Grillpartys statt? Verbranntes Gras und Müllberge zeugen davon.

öffentliche Grillplätze in Dresden und Umgebung

Grillverbot im Großen Garten Dresden?        

Gegen ein Picknick im Grünen ist nichts einzuwenden. Gegen offenes Feuer in Dresdens schönster Parkanlage jedoch schon. Der Großen Garten ist ein einzigartiges Ensemble in der City. Mit Carolaschlösschen, Gondelteich, Parkeisenbahn, Minigolf und Pit-Pat, Mosaikbrunnen und zahlreichen anderen Highlights, gibt er ein beliebtes Ausflugsziel ab. Umschlossen auf der einen Seite vom Botanischen Garten und auf der anderen Seite vom viertältesten Zoo Deutschlands, bietet die weitläufige Parkanlage für jeden Besucher etwas Besonderes. Damit das so bleibt, gibt es eine Besucherordnung, an die sich alle zu halten haben. Jene besagt auch, dass im Großen Garten absolutes Grillverbot herrscht. Wenn das Ordnungsamt Wind von unerlaubten Grillpartys bekommt und die „Lagerfeuerteufel“ auf frischer Tat erwischt, wird es richtig teuer. In dem Fall zu Recht muss ich ehrlich sagen. Schließlich gibt es andere Möglichkeiten, um Grillfeten zu veranstalten oder Lagerfeuer zu entfachen. Dort, wo es in Dresden gestattet ist.

Kostenfreie Grillplätze in Dresden nutzen

Wenn es schon öffentliche Grillplätze in Dresden und Umgebung gibt, die zudem kostenlos sind, sollen jene genutzt werden. Bitte nicht vergessen, nach dem Grillvergnügen den Restmüll einzusammeln und mitzunehmen. Es liegt schon genügend Abfall auf den Dresdner Elbwiesen und in den Stadtparks herum. Selbst einer meiner geheimen Lieblingsplätze, der Froschteich am Rande der Stadt, verdreckt immer mehr. Es ist nun wirklich nicht schwer, wenn schon illegal ein Lagerfeuer gemacht wird, danach wieder für Ordnung zu sorgen. Schon einmal etwas von Müllsäcken gehört? Nicht jammern, weil die Umwelt in Gefahr ist, der Klimawandel zur Bedrohung wird, sondern mit besten Beispiel vorangehen. Ich habe hier ein paar Tipps für eine ökologische Grillparty, die durchaus sinnvoll sind.

öffentliche Grill- und Feuerstellen in Dresden

Öffentliche Lagerfeuerstellen in Dresden – Anmeldung erforderlich

Im schönen Elbflorenz befinden sich derzeit fünf öffentliche Lagerfeuerstellen. Aber Achtung, die kannst du nicht ohne Weiteres anlaufen, um dort ein Feuer zu entzünden. Zuerst musst du das Lagerfeuer online anmelden und dann eine Gebühr von 10,00 Euro entrichten. Die öffentlichen Grill- und Lagerfeuerplätze in Dresden sind übrigens ausgeschildert. Somit also nicht zu verfehlen.

Grillen in Dresden erlaubt

Am Carusufer, in unmittelbarer Nähe von Dresdens schönstem Rosengarten, habe ich im vergangenen Jahr so eine legale Feuerstelle entdeckt. Ebenso befindet sich ein genehmigter Lagerfeuerplatz in Hosterwitz. Direkt am Elbufer, gegenüber von Laubegast, wo einst die Fähre pendelte. Ein sehr beliebter Treffpunkt, besonders für Familien. Dort lädt nicht nur das seichte Wasser zu einem erfrischenden Bad in der Elbe ein. Auch die Sonne scheint auf jener Uferseite länger. Ideal für Sonnenanbeter, Picknick-Süchtige und Grillfreunde. Der uralte Baum in unmittelbarer Nähe der Feuerstelle besitzt eine Schaukel, die gerne in Beschlag genommen wird.

Legale Grillplätze und Lagerfeuerstellen in Dresden

Grillpartys und Lagerfeuer in Dresden

Es macht echt Laune, gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen, vielleicht noch mit musikalischer Begleitung (stilecht mit Gitarre), zu quatschen, Geschichten zu erzählen und dabei Marshmallows oder Stockbrot in die zischenden Flammen zu halten. So schön kann Sommer in Dresden sein.

Werbung

Produkte von Amazon.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere