Ausflugsziel Dresden: Reizendes Reitzendorf mit charmanter Windmühle

Schönfelder Hochland

Die sächsische Landeshauptstadt bietet wunderschöne Ausflugsziele. Eines davon möchte ich Ihnen hier etwas näher vorstellen. Es handelt sich um das reizende Reitzendorf im beschaulichen Schönfelder Hochland. Das ehemalige Waldhufendorf wurde erstmals anno 1378 erwähnt. Damals ernährten sich die Reitzendorfer ausschließlich von der Landwirtschaft. Gegründet wurde Reitzendorf jedoch schon um 1200, und zwar von fränkischen Siedlern.  Das ländliche Flair ist geblieben […]

Weiterlesen

Wohin zu Pfingsten in Dresden? Durch den Friedrichsgrund zur Meixmühle!

Das Pfingstwochenende 2014 ist das heißeste seit 50 Jahren. Wer bei diesen Rekordtemperaturen nicht weiß, wohin zu Pfingsten in Dresden, sollte entweder zu Hause bleiben, an den Strand gehen oder aber, eine kleine Wanderung durch den idyllischen Friedrichsgrund zur Meixmühle unternehmen.  Es geht mal links, mal rechts entlang dem Friedrichsgrundbach, über kleine Brücken. Wem es am diesjährigen Pfingstwochenende selbst im […]

Weiterlesen

Dresdner Sehenswürdigkeiten – die künstliche Ruine in Pillnitz

Das legendäre Schloss Pillnitz samt der wunderschön gestalteten, weitläufigen Parkanlage mit Teichen und Pavillons im gleichnamigen Stadtteil von Dresden, kennt jeder Tourist und Bewohner der Stadt. Die neogotische Ruine aus dem Jahre 1785, die auf dem Schlossberg steht, wird nur im zweiten Atemzug erwähnt, wenn von den Dresdner Sehenswürdigkeiten die Rede ist. Dabei hat die künstliche Ruine in Pillnitz, denn […]

Weiterlesen