Baden in Dresden und Umgebung – Badetipps für Badespaß in Sachsen

Campingplatz Niederau Waldbad Oberau

Heißer Sommer in der Stadt – Baden in Dresden und Umgebung ist angesagt. Lust auf Badespaß in Sachsen? Hier kommen die Badetipps für Wasserratten, die der flirrenden Hitze entfliehen wollen – rein ins kühle Nass!

Weiterlesen

Märchenhochzeit im Schloss Rammenau: Tag der offenen Tür für Brautpaare

Traut Euch – in der schönen Oberlausitz! Am Tag der offenen Tür im Schloss Rammenau können Brautpaare ihre mögliche Hochzeitslocation in Augenschein nehmen. Das einstmalige Rittergut zählt zu den besten, vollständig erhaltenen Landbarockanlagen im Freistaat Sachsen. Wer einmal dort verweilte, wird gerne wiederkehren! Warum also nicht gleich heiraten im Schloss Rammenau? Ja – es ist möglich!       Das „neuzeitliche Märchenschloss“ […]

Weiterlesen

Ausflugsziel im Herzen der Oberlausitz: Das Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau

Dresden Reise schönes Elbflorenz

Die Oberlausitz ist ein schönes Fleckchen Erde im Osten Sachsens. Hier finden Sie die Ruhe, die Ihnen im Alltag fehlt. Die Landschaft hält große Felder, ruhige Wälder, Seen, Hügelzüge und uralte Alleen bereit. Auf Pilgerreise gehen, wandern, spazieren, Radtouren unternehmen, Natur pur erleben und die Seele baumeln lassen, all das und noch viel mehr können Sie im „Herzen der Oberlausitz“. […]

Weiterlesen

Ausflugsziel Oberlausitz: Wallfahrtsort Rosenthal mit Marienquelle

Dresdens Umgebung bietet viele Orte und Landschaften, die für einen Ausflug wie geschaffen sind. Nicht nur die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge sind begehrte Ausflugsziele der Dresdner und Touristen. Auch die Oberlausitz ist sehr reizvoll und lädt zu jeder Jahreszeit zu einer Entdeckungsreise ein. Heute möchte ich Ihnen einmal das „Straßenangerdorf“ Rosenthal etwas näher vorstellen.  Rosenthal liegt im Landkreis Bautzen […]

Weiterlesen

Ausflug von Dresden nach Bischofswerda – Das Tor zur Oberlausitz

Von Dresden nach Bischofswerda

Bischofswerda, das „Tor zur Oberlausitz“, liegt ungefähr 40 Fahrminuten von Dresden entfernt. Die Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen wird allgemein „Schiebock“ genannt. Es gibt unterschiedliche Versionen, weshalb Bischofswerda diesen Beinamen trägt.  Einerseits heißt es, dass sich diese Bezeichnung der Stadt am Rande der Oberlausitz auf den sorbischen Ortsnamen Přibok bezieht, der ausgesprochen „Pschiebock“ lautet. Andererseits soll der Schiebock, eine spezielle […]

Weiterlesen
1 2