Lockwitz im Südosten von Dresden musst du sehen

Dresden Reisetipps Lockwitz

Lockwitz im Südosten von Dresden ist ein besonderer Stadtteil mit Flair, dem du unbedingt einen Besuch abstatten solltest. Was Lockwitz so einzigartig macht, erfährst du von mir. Natürlich hier auf meinem Blog www.dresdenreisetipps.de.

Lockwitz im Südosten von Dresden ist durchaus erwähnenswert. Zumal kaum ein Tourist diese idyllische Ortschaft am Rande der Stadt kennt, die so viel Sehenswertes zu bieten hat. Erstmals wurde der Stadtteil als „Lucawitz“ um 1288 erwähnt, was slawisch ist und so viel wie „Ort am Wiesenbach“ heißt. Ich vermute in diesem Zusammenhang, dass damit einst der heutige Lockwitzbach gemeint war, der (abgesehen von der Weißeritz) einen der wichtigsten Zuflüsse links der Elbe darstellt. Fakt ist, dass das spätere Lockwitz im Südosten von Dresden damals von großer Bedeutung war. Insbesondere als die Pest wütete, die binnen kürzester Zeit nach ihrem Ausbruch zahlreiche Todesopfer forderte.

Sehenswertes im Südosten von Dresden: Einzigartige Schlosskirche in Lockwitz

 

Ich kenne Lockwitz im Südosten von Dresden noch von „früher“, also aus meiner Jugendzeit. Mehr oder weniger auch nur deswegen, weil wir damals dort ab und zu zur Disco im UGL waren, wie der „Untere Gasthof Lockwitz“ kurz und bündig genannt wurde. Als ich September 2020 eine Radtour durch Niedersedlitz in Richtung Luga unternahm, kam ich auf dem Rückweg an der Kultgaststätte in Lockwitz vorbei. Da wusste ich, wohin mich mein nächster Ausflug führen sollte.

rund um Lockwitz im Suedosten DresdensUnterdessen war ich dort, noch bei herrlichem Sonnenschein Ende September 2020. Ich musste vom Rad absteigen, um Fotos von Lockwitz im Südosten von Dresden zu machen. So eine süße kleine Ortschaft, charmant und nostalgisch, ganz mein Ding. Selbst die „Ruinen“ gefielen mir. Ich liebe alte Häuser „mit Geschichte“, wenngleich jene manchmal unerwähnt bleibt.

Lockwitz DresdenStraße Altlockwitz DresdenDarüber hinaus hat der Dresdner Stadtteil etwas, was wohl in Sachsens Landeshauptstadt einzigartig ist. Eine echte „Schlosskirche“.

Kirche mit Schloss in Lockwitz im Suedosten von DresdenDiesbezüglich handelt es sich um einen denkmalgeschützten Sakralbau, dessen Historie bis ins 13. Jahrhundert reicht.

Sehenswürdigkeiten Dresden LockwitzDas evangelisch-lutherische Gotteshaus wurde durch den Glockenturm mit dem einstigen Schloss verbunden. Der quadratische Turm der spätgotisch gestalteten Schlosskirche besaß einmal Bronzeglocken, welche nach dem barocken Umbau des Kirchgebäudes erstmals im August 1700 läuteten. Leider wurden die Bronzeglocken im Ersten Weltkrieg eingeschmolzen und um 1925 durch drei in Bochum gegossene Kirchturmglocken aus Stahl ersetzt.

evang.-lutherische Kirche DresdenIch finde jedenfalls, dass dieses Bauwerk auf der Straße Altlockwitz von vorne betrachtet sehr verwunschen wirkt. Du musst unbedingt zu Fuß die schmale Straße mit dem zum Teil noch alten Häusern passieren, um den Charme der Dresdner Ortschaft im äußersten Südosten auf dich wirken zu lassen.

Rast in Lockwitzromantische Ortschaft Dresden

Urlaub in dörflicher Idylle: entspannen, genießen, erleben und mehr!

 

Wenn du irgendwann Urlaub im schönen Elbflorenz machst, Ruhe genießen, entspannen willst und dennoch viel unternehmen möchtest, bist du in Lockwitz im Dresdner Südosten absolut richtig. Ob Gästewohnung, Gästehaus oder Hotelzimmer – Übernachtungsmöglichkeiten gibt es zur Genüge. Auch die Verkehrsanbindung lässt keine Wünsche offen, sofern du mit dem Bus fahren möchtest.

Dresden Reisetipps Lockwitzim südlichsten Teil DresdensDresden Reisetipps Mit dem Drahtesel lässt sich die dörfliche Idylle ebenfalls erkunden. Du wirst dich wundern, was du in Kauscha, Großluga, Kleinluga, Nickern und Lockwitz alles sehen und erleben kannst. Es gibt sogar einen „MännerBücherRaum“ in einem kleinen, um 1624 errichteten Häuschen an dem ich vorbeigelaufen bin.

MännerBücherRaum Dresden LockwitzMännerbücherraum Altlockwitz DresdenSobald das Wetter wieder schöner ist, muss ich noch einmal in den südlichsten Teil Dresdens radeln. Bisher habe ich eins in Lockwitz noch nicht gefunden, nämlich die Wettersäule mit der Froschfigur auf dem Dach. Ach ja, da war noch etwas: Dem Lockwitzer Salzstollen, Dresdens einzigem Heilstollen, wollte ich ebenfalls längst schon einen Besuch abstatten.

Vorerst wird leider nichts mit Ausflügen, denn der nächste Lockdown wegen Corona in Dresden steht bevor und das noch vor Weihnachten 2020. Also zehre ich von Erinnerungen und hoffe auf bessere Zeiten. Auch für dich – bleib gesund und verliere trotz allem den Mut nicht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.