Dresdner Sehenswürdigkeiten – die künstliche Ruine in Pillnitz

Das legendäre Schloss Pillnitz samt der wunderschön gestalteten, weitläufigen Parkanlage mit Teichen und Pavillons im gleichnamigen Stadtteil von Dresden, kennt jeder Tourist und Bewohner der Stadt. Die neogotische Ruine aus dem Jahre 1785, die auf dem Schlossberg steht, wird nur im zweiten Atemzug erwähnt, wenn von den Dresdner Sehenswürdigkeiten die Rede ist. Dabei hat die künstliche Ruine in Pillnitz, denn […]

Weiterlesen