Erholung vor den Toren Dresdens – zwischen Berggießhübel und Bad Gottleuba

Vor den Toren Dresdens

Du suchst Erholung vor den Toren Dresdens? Zwischen Berggießhübel und Bad Gottleuba bist du richtig, wenn du Entspannung in der Natur finden möchtest. Bei Dresdenreisetipps.de erfährst du, weshalb das beschauliche Gebiet im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge für eine Auszeit im Grünen perfekt ist.

 

 

Vor den Toren Dresdens Erholung im Doppelkurort Berggießhübel-Bad Gottleuba

Du lechzt nach Erholung vor den Toren Dresdens? Gönne dir eine Fahrt ins Grüne, entspanne dich und genieße frische Waldluft. Der Doppelkurort Berggießhübel-Bad Gottleuba, im malerischen Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gelegen, ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und ein Paradies für Wanderer.

Naherholungsgebiet bei Dresden

Naherholungsgebiet Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeSchafe vor den Toren DresdensDoppelter Kurort Erholung vor den Toren DresdensErholung vor den Toren Dresdens beim Waldbaden

Die Landschaft zwischen Berggießhübel und Bad Gottleuba ist wunderschön. Hier blühen noch Mohnblumen auf den Feldern, wachsen Kornblumen, Sauerampfer und Wildgräser. Mittendrin tummeln sich Schmetterlinge, wie Kohlweißlinge, Zitronenfalter, Pfauenaugen. Selbst die Luft ist sauber. Ein herrliches Fleckchen Erde, um Entspannung vor den Toren Dresdens zu finden.

Ob du eine längere Wanderung durch das schöne Waldgebiet unternehmen oder einfach nur gemütlich durch die Wälder streifen willst, in diesem traumhaften Naherholungsgebiet bei Dresden ist alles möglich. Du kannst hier sogar Freundschaft mit echten Alpakas schließen.

Alpakas Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Alpakas bei Bad Gottleuba Berggießhübel

Von der Bushaltestelle „Oberer Ladenberg“ Berggießhübel aus, die sich gegenüber der „Salzscheune“ befindet, kannst zu einem kleinen Spaziergang aufbrechen. Schlendere den Fußweg entlang, vorbei am duftenden Feld, bis zum Waldweg. Dort befindet sich ein Wegweiser.

 

Sehenswertes zwischen Berggießhübel und Bad-Gottleuba

Folgst du dem Straßenverlauf, gelangst du alsbald zu einem kleinen Platz, an dem sich das Marienbild befindet, welches am Felsen angebracht wurde. Das Marienbild stellt die Schmerzensmutter Maria dar und erinnert zugleich an die Wallfahrten der katholischen Sorben und deutschen Glaubensschwestern und -brüder.

Schmerzensmutter Maria Bad Gottleuba Berggißhübel


Waldspaziergang im Doppelkurort bei Dresden

Ich kann dir nur raten, das Paradies vor den Toren Dresdens zu besuchen und die idyllische Landschaft zwischen Berggießhübel und Bad Gottleuba selbst zu erkunden. Erholsam wird es auf jeden Fall. Nicht nur in der warmen Jahreszeit findest du Entspannung in diesem traumhaften Gebiet. Hier ist selbst der Winter märchenhaft schön und ringsum laden jede Menge Sehenswürdigkeiten zu einer Besichtigung ein. Wir kommen immer wieder gerne her und genießen unsere Auszeit vor den Toren Dresdens im Elbsandsteingebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.