Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz lädt zum Toben ein

Der Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz in Dresden ist ein Garant für unbeschwertes Toben im Freien. Sowohl kleine als auch große Kinder finden auf diesem bezaubernden Waldparkspielplatz zu jeder Jahreszeit zahlreiche Spielmöglichkeiten. Bei Dresdenreisetipps.de möchte ich dir zeigen, wie schön es selbst im November im Kleinzschachwitzer Waldpark auf dem Spielplatz ist.

 

Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz im sonnigen November 2015

 

 

Der Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz war im sonnigen November 2015 unser Ziel. Der Familienausflug in den Dresdner Osten machte bei diesen Temperaturen doppelt so viel Spaß. Nicht nur der kleinen Maus. Im Ortsteil Kleinzschachwitz, an der Berthold-Haupt-Straße/Ecke Meußlitzer Straße, kehrten wir auf dem idyllischen Waldspielplatz ein, dessen großzügiges Gelände viel Raum zur Spielen und Toben bot. Überwältigend ist das Angebot an hochwertigen Spielgeräten aus Holz für kleine Kinder, auch an Klettergeräte für große Kinder wurde gedacht, an Schaukeln, Wippen und mehr.

 

Der Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz wurde erstmals im Mai 2003 eröffnet. Der durch Spendengelder finanzierte Abenteuerspielplatz zieht seitdem zahlreiche Familien mit kleinen Kindern zum Spielen und Toben in den reizvollen Dresdner Stadtteil. An heißen Sommertagen können die Kleinsten auf den Holzspielgeräten unbeschwert spielen, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren. Dank der zahlreichen Bäume auf dem Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz, die für reichlich Schatten sorgen.

 

Abenteuerspielplatz für Kinder mit Handicap

 

Der große Kinderspielplatz im Waldpark Kleinzschachwitz ist ebenso für Kinder mit Handicap geeignet. Viele Spielgeräte sind behindertengerecht gestaltet und barrierefrei. Die Klettergerüste wurden hauptsächlich aus langlebigem Robinienholz gefertigt. Der öffentliche Spielplatz ist zudem gut von der Straße abgeschirmt, sodass die Kleinen nicht eben einmal schnell „ausbüchsen“ können.

 

Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz im Dresdner Osten
Waldspielplatz umfangreich saniert

 

Der beliebte Kletterpark im Dresdner Ortsteil Kleinzschachwitz musste im Januar 2007 vorerst geschlossen werden. Grund dafür waren die Beschädigungen der Spielgeräte und die circa 60 entwurzelten Bäume, die dem Orkan „Kyrill“ zum Opfer fielen. Bereits im März 2007 konnten die Kleinen wieder nach Herzenslust die Klettergeräte in Beschlag nehmen. Im Jahre 2010 wurde der Waldparkspielplatz umfangreich „saniert“ und um attraktive Spielmöglichkeiten erweitert.

Kletterwald Spielplatz Kleinzschachwitz

Insbesondere möchte ich die Sauberkeit des idyllischen Waldspielplatzes erwähnen. An die Sicherheit der Kleinsten wurde ebenfalls gedacht. So ist der Boden mit natürlichem Holzhäcksel versehen, sodass die Kids bei eventuellen Stürzen „abgefedert“ werden. An einigen Stellen des Spielplatzes ist der Häckselbelag schon etwas älter und dadurch abgenutzt, weshalb die Abfederung dort nicht mehr gänzlich ausreicht. Hier sollten Eltern ein Auge auf ihre Kids haben.

 

Die Highlights des Waldpark-Spielplatzes in Kleinzschachwitz:
  • Kletter- und Schaukelgeräte in unterschiedlichen Höhen
  • Spielgeräte mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden
  • behindertengerechte Schaukeln
  • Netzbrücken und Kletternetze Rutschen, Rutschstangen und Reckstangen
  • Federtiere, Wippen, Vogelnest-Schaukel
  • Geschicklichkeitsspielgeräte, Hüpfgeräte
  • Holzeisenbahn und Sandkasten
  • u.a.

Spielgeräte Kletterwald Spielplatz Kleinschachwitz

 

Geschicklichkeit trainieren auf dem Kinderspielplatz KleinzschachwitzAbenteuerspielplatz Waldpark Dresden Kleinzschachwitz

 

Holzeisenbahn und Holzspielgeräte Dresdner Spielplatz

Fazit:

Ich kann den Kletterpark im Dresdner Osten nur empfehlen. Nicht nur die warmen Novembertage 2015 lassen sich auf dem Abenteuerspielplatz im Ortsteil Kleinzschachwitz genießen. Ein Abstecher dorthin lohnt sich selbstverständlich immer, wenn das Wetter mitspielt und keine großen Stürme vorausgegangen sind.

 (Die Fotos auf dieser Seite entstanden im September 2015) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.