Biergärten an der Elbe Dresden: Genuss unter freiem Himmel!

Dresdens Biergärten an der Elbe

Die Biergärten an der Elbe in Dresden haben endlich geöffnet. Wie lange noch? Diese Frage solltest du dir jetzt nicht stellen, sondern dir einfach nur eine kulinarische Auszeit unter freiem Himmel gönnen!

 

Da ich einige Dresdner Sommerwirtschaften namentlich nenne, muss ich auf Werbung hinweisen. Die ist natürlich kostenlos, weil ich aus freien Stücken darüber schreibe, um dir Informationen zu bieten.

 

Dresdens schönste Biergärten an der Elbe laden ein 

 

Erobere die schönsten Biergärten an der Elbe in Dresden und lasse dich nieder, wo es dir gefällt!

Sommer, Sonne, frische Luft und Dresdens Sehenswürdigkeiten machen Appetit auf mehr. Die Restaurants in der Innenstadt sind schon voll: Na und?

In den Dresdner Biergärten an der Elbe bekommst du Essen & Trinken unter freiem Himmel.

 

Was darf es sein:

  • Heißes oder Kaltes,
  • Deftiges oder Leichtes,
  • Bratwurst oder Grillhaxe,
  • Süßes oder Saures,
  • vegane oder vegetarische Gerichte,
  • köstliche Eisspezialitäten,
  • sächsisches Bier,
  • prickelnder Sekt,
  • süffige Cocktails
  • oder regionaler Wein?

Bierchen im Dresdner BiergartenDie Menükarten der Dresdner Biergärten an der Elbe lassen kaum Wünsche offen.

Damit du findest, wonach du suchst, präsentiere ich dir bei www.dresdenreisetipps.de eine kleine Auswahl der beliebtesten Biergärten an der Elbe. In der Dresdner Altstadt, umgeben von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, befindet sich „Der Biergarten an der Elbe“, der tatsächlich diesen Namen trägt und nach einem Stadtbummel zum Verweilen einlädt.

Auf der anderen Elbseite am Rande der Neustadt findest du weitere Sommerwirtschaften mit Blick auf die atemberaubende Dresdner Skyline. Der allerdings nur dann grandios ist, wenn keine Baukräne in den Himmel ragen und das sonst so einzigartige Stadtbild trüben. Sehr beliebt bei Ausflüglern ist übrigens der Biergarten „Elbsegler“, der mit einer gemütlichen Atmosphäre und fairem Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

Nicht weit entfernt wartet der „Augustusgarten“ auf deine Einkehr. Der Biergarten am Narrenhäusel wird von Einheimischen und Touristen ebenfalls gerne angesteuert. Er zählt zweifelsohne zu den schönsten Biergärten an der Elbe. An der Stelle des heutigen Gartenlokals befand sich einst das Gasthaus „Narrenhäusel“, was anno 1937 eröffnete, während der Bombardierung Dresdens zerstört wurde, ausbrannte und einige Jahre später abgerissen werden musste.

 

Weitere beliebte Biergärten an den Dresdner Elbufern:

 

  • Die Sommerwirtschaft „Saloppe“ im historischen Wasserwerk, was ausgebaut und vollständig modernisiert wurde, ist Biergarten und Eventlocation zugleich.

 

  • Der „Fährgarten Johannstadt“ blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück, die in den 1920-er Jahren ihren Anfang nahm und bis heute kein Ende.

 

  • Im Freiluft-Restaurant „Lingnerterrassen“ am Lingnerschloss, welches zu den drei Schlössern in Loschwitz gehört, wird dir während der schmackhaften Mahlzeiten ein unvergesslicher Panoramablick geboten.

 

Sommerwirtschaften unterhalb vom Blauen Wunder

 

Unterhalb vom Blauen Wunder zwischen Blasewitz und Loschwitz darfst du dich in der Biergartenzeit ebenfalls draußen kulinarisch verwöhnen lassen. Rechts unter der berühmten Brücke, vom Schillerplatz kommend, lädt der „Schillergarten“ mit großzügigem Außenbereich zu einer Genusspause ein.

Biergarten an der Elbe Dresden Blaues WunderLinker Hand erwartet dich die lauschige Elbterrasse an der „Villa Marie“, in der ein typisch italienisches Restaurant beherbergt ist. Hier kommt garantiert Urlaubsstimmung auf!

Biergarten an der Elbe Dresden BlasewitzÜberquerst du das Blaue Wunder auf der rechten Seite und biegst kurz vor dem Körnerplatz scharf rechts ab, gelangst du hinunter zu den Elbwiesen, wo du auf zwei weitere beliebte Dresdner Biergärten an der Elbe triffst.

Einerseits bietet sich dort der Außenbereich vom Restaurant ElbeGarten, früher einmal „Hotel Demnitz“, für eine köstliche Auszeit im Grünen an.

Dresdner Biergarten ElbeGarten am Blauen Wunder Andererseits lädt der behagliche „Körnergarten“ zum Verweilen unter schattigen Bäumen ein.

Besonders lecker: Milchkaffee und Dresdner Eierschecke!

Kaffee und Kuchen im Dresdner Biergarten genießenDie sächsische Kuchenspezialität solltest du unbedingt probieren, wenn du Urlaub in Dresden machst.

 

Stromaufwärts voller Genuss unter freiem Himmel   

 

Bevorzugst du urige Gemütlichkeit mit Blick auf den Dresdner Fernsehturm, bist du im „Trollgarten“ am Elberadweg in Tolkewitz richtig. Du kannst ebenso weiter radeln bis zur Fähranlegestelle, mit der Fähre übersetzen und der „Elbterrasse Wachwitz“ oder der Erbgerichts-Klause einen Besuch abstatten.

Dresdens Biergärten an der Elbe

Du könntest deine Radtour vom „Trollgarten“ ebenfalls gen Osten fortsetzen und im „Fährhaus Hesse“ einkehren.

Biergarten an der Elbe Dresden LaubegastEin paar Schritte davon entfernt befindet sich ein weiterer gemütlicher Biergarten an der Elbe, der zu „Sommer`s Wirtshaus“ im Volkshaus Laubegast gehört. Hier kannst du entspannt lauschige Sommerabende verbringen.

Volkshaus Laubegast Restaurant und Biergarten Sommers WirtshausEmpfehlenswert ist gleichwohl ein Abstecher in die „Elbterrasse Laubegast“ mit dem rustikalen Biergarten an der Elbe, der schon in meiner Kindheit von den Anwohnern einfach nur „Feuchte Kurve“ genannt wurde.

Biergarten Feuchte Kurve Oh, alle Plätze schon besetzt? Kein Wunder bei dem herrlichen Wetter!

Dann weiter nach Kleinzschachwitz. Das historische Fährhaus bietet ein großes Außengelände mit bequemen Sitzgelegenheiten, einen Kinderspielplatz neben dem Birkenwäldchen sowie einen ruhigen Rückzugsort auf der Terrasse mit idyllischer Aussicht.Fährhaus Kleinzschachwitz an der FähranlegestelleRestaurant mit Biergarten Dresden KleinzschachwitzBiergarten Fährhaus Kleinzschachwitz

NEU: Die RADELBAR in Kleinzschachwitz

 

Du bist mit dem Fahrrad da? Na wunderbar, besuche die RADELBAR am Elberadweg in Kleinzschachwitz! Vor etwa drei Monaten war die Radgaststätte noch nicht vorhanden. Ich war deshalb sehr erstaunt und habe gleich einige Fotos von außen gemacht, da drinnen alles besetzt war.

neuer Biergarten an der Elbe DresdenZu Hause angekommen habe ich erst einmal recherchiert und herausgefunden, dass es sich nicht um einen der klassischen Biergärten an der Elbe in Dresden handelt. Vielmehr um ein besonderes Ausflugslokal unter freien Himmel, in dem obendrein ein „Radservice“ angeboten wird.

Sofern du eine Reifenpanne hast, dein Fahrradschlauch geplatzt ist oder das Ventil die Luft nicht mehr hält, kehre ein in der RADELBAR am Elberadweg Kleinzschachwitz. Im Angebot sind nicht nur Luftpumpen, es gibt ebenso Flickzeug und helfende Hände. Auf dem Gelände der „Bar für Radler und Touristen“ bekommst du köstliche Speisen und Getränke angeboten, hauptsächlich regionale Spezialitäten. Vom eiskalten Durstlöscher bis hin zum selbst gemachten Snack to Go ist alles drin.

Rast in der Radelbar Kleinzschachwitz

Auch wenn du nicht mit dem Drahtesel im schönen Elbflorenz unterwegs sein solltest, darfst du trotzdem gerne dort einkehren. Während deiner Verschnaufpause im Grünen bekommst du einen fantastischen Ausblick auf Schloss Pillnitz und die Elbinsel geboten.

 

Habe ich dir Appetit auf die schönsten Biergärten an der Elbe Dresden gemacht?

Freut mich: Ich wünsche dir einen angenehmen Aufenthalt und genussvolle Augenblicke!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.