Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz gesperrt

Park Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz

Der kleine Park im Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz ist vorübergehend gesperrt. Warum? Das erfährst du bei Dresdenreisetipps.

 

Das Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz mit Parkanlage, direkt am Radweg und Elbweg nach Zschieren gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Fährhaus mit beherbergten Restaurant und Biergarten. Nicht nur ältere Herrschaften sitzen gerne in dem kleinen Park, um die Aussicht auf Schloss Pillnitz auf der anderen Elbseite zu genießen. Auch Familien lassen sich im Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz gerne nieder. Ich natürlich ebenso. Gerade auf dem Rückweg einer Radtour lege ich gerne eine kurze Verschnaufpause im Birken umsäumten Park ein. Daraus wurde gestern aber nichts.

historisches Fährhaus Kleinzschachwitz

Fährhaus Kleinzschachwitz an der Fähranlegestelle

 

Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz

Park im Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz nicht passierbar

 

Als ich gestern das schöne Wetter für eine entspannte Radtour entlang der Elbe nach Zschieren nutzte, kam ich am Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz vorbei. Die Parkanlage war mit rot-weißen Absperrbändern versehen. Ein Schild konnte ich nicht ausmachen. Jedoch lagen einige Äste der Birken auf dem Boden. Dies wird wohl der Grund für die Absperrung des Parks am Fährhaus Kleinzschachwitz sein. Schließlich nutzen viel Ausflügler die Gelegenheit, sich dort nieder zu lassen, besonders an so schönen Tagen wie gestern.

Park Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz

Damit Personen nicht von herabfallenden Ästen getroffen und verletzt werden, wurde das Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz vermutlich gesperrt. Ich hoffe sehr, dass Sturmtief „Kirsten“, was heute heftig in Sachsen wütet, nicht noch mehr Schaden anrichtet. Es wäre traurig, wenn einige der Birken gefällt werden müssten oder gar entwurzeln. Das Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz prägt schon seit Jahrzehnten das Bild am Elbufer. Die Bäume trotzten selbst der Jahrhundertflut im Jahr 2002, überstanden auch andere Hochwasser in Dresden und so manch starken Orkan.

Birkenwäldchen in Kleinzschachwitz mit Blick auf Schloss Pillnitz

Kurioses am Elbradweg Zschieren

Ausflugsziel Kleinzschachwitz  

 

Ich zeige dir nun bei www.Dresdenreisetipps.de noch einige Fotos von dieser zauberhaften Gegend am Ufer der Elbe, nicht weit von der Fähranlage entfernt. Wenn du in Dresden Urlaub machst, solltest du dort unbedingt einmal hin. Wirst du sicherlich auch wollen, denn der Weg nach Pillnitz zum Schloss und dem dahinter liegendenen Schlossberg mit der künstlichen Ruine führt nun einmal nur über das Wasser. Vorausgesetzt, du kommst aus Richtung Innenstadt linkselbig mit dem Fahrrad oder Auto.

Radweg an der Elbe nach Zschachwitz

Kleinzschachwitzer Ufer

Ausspannen am Kleinzschachwitzer Ufer

Straße am Kleinzschachwitzer Ufer

Es lohnt sich durchaus, Kleinzschachwitz einmal aufzusuchen, denn dieser Dresdner Stadtteil ist ein schönes Ausflugsziel. Nicht nur, weil sich dort das Fährhaus mit dem Birkenwäldchen befindet und die Anlegestelle der Personen- und Autofähre nach Pillnitz. Auch sonst gibt es viel zu sehen. Darüber berichte ich bei Gelegenheit noch etwas ausführlicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.