DDR-Krimi „Verlorenes Land“ von Andreas M. Sturm

Rezension DDR-Krimi Verlorenes Land

„Verlorenes Land“ ist ein spannender DDR-Krimi von Andreas M. Sturm. Der Dresdner Autor führt seine Leser zurück ins Jahr 1982. Ein Mord im Hinterhof der Äußeren Neustadt beschäftigt die Kripo Dresden. Volkspolizist Uwe Friedrich nimmt mit seinem Chef, Oberleutnant Ludwig Unger, die Ermittlungen auf.   Rezension / kostenlose Werbung

Weiterlesen

Spektakulärer Kunstraub „Grünes Gewölbe“ Dresden – historischer Staatsschatz geplündert

Juwelenraub Dresden Grünes Gewölbe

Der spektakuläre Kunstraub „Grünes Gewölbes“ Dresden sorgt für Aufsehen weit über die sächsischen Landesgrenzen hinaus. Am 25.11.2019 ereignete sich in Sachsens Landeshauptstadt eine unvorstellbare Tat: Die legendäre Schatzkammer im Residenzschloss wurde geplündert.

Weiterlesen