DDR-Krimi „Verlorenes Land“ von Andreas M. Sturm

Rezension DDR-Krimi Verlorenes Land

„Verlorenes Land“ ist ein spannender DDR-Krimi von Andreas M. Sturm. Der Dresdner Autor führt seine Leser zurück ins Jahr 1982. Ein Mord im Hinterhof der Äußeren Neustadt beschäftigt die Kripo Dresden. Volkspolizist Uwe Friedrich nimmt mit seinem Chef, Oberleutnant Ludwig Unger, die Ermittlungen auf.   Rezension / kostenlose Werbung

Weiterlesen

Dresden-Reise Ausflugstipp: DDR-Museum Pirna

Conny Kaden DDR-Museum Pirna

Ich nehme dich heute mit ins DDR-Museum Pirna. Hast du Lust auf eine kleine Zeitreise zurück in die Vergangenheit? Von Dresden aus ist die Deutsche Demokratische Republik nur ein paar Katzensprünge bzw. Kilometer weit entfernt. …

Weiterlesen